Allgemeine Teilnahmebedingungen 

 

§ 1 Präambel 

§ 2 Allgemeines 

§ 3 Publisher 

§ 4 Merchants 

§ 5 Partnerprogramme 

§ 6 Anmeldung und Bewertung 

§ 7 Werbekostenerstattung 

§ 8 Manipulationen 

§ 9 Haftung und Gewährleistung 

§ 10 Laufzeit und Vertragsende 

§ 11 Anwendbares Recht und Gerichtsstand 

§ 12 Salvatorische Klausel 

 

 

§ 1 Präambel

1. Die Firma web4sales GmbH – im folgenden retailerweb.net genannt - stellt unter der URL http://www.retailerweb.net eine Plattform zur technischen Abwicklung von Kooperationen zur Verfügung.

2. Der Vertragspartner möchte diese Dienste entweder als Partner (Publisher) oder als Anbieter (Merchant/Advertiser) eines Partnerprogramms in Anspruch nehmen. Der Vertragspartner ist voll geschäftsfähig oder wird durch einen voll geschäftsfähigen gesetzlichen Vertreter vertreten.

3. retailerweb.net erhält für seine Dienstleistung eine Vergütung gemäß dem entsprechend gültigem individuellen Merchantvertrag.

4. Diese Bedingung regelt die Zusammenarbeit zwischen retailerweb.net und dem Vertragspartner sowie die Zusammenarbeit zwischen den Teilnehmern (Publishern) und den Anbietern (Merchants/Advertisern) von Partnerprogrammen vorbehaltlich abweichender Regelungen zwischen diesen. Die Zusammenarbeit zwischen retailerweb.net und dem Vertragspartner bleibt von solchen abweichenden Regelungen unberührt, es gelten immer die hier vereinbarten Bedingungen.

Darüber hinaus gelten die von den Merchants in der Programmbeschreibung festgelegten Regeln und Einschränkungen bezüglich der Platzierung von Werbung. 

5. Mit der Anmeldung als Publisher oder Merchant bei retailerweb.net wird ein Vertragsverhältnis gegründet.

6. Durch die Annahme einer Bewerbung eines Publishers für ein Partnerprogramm wird ein weiteres Vertragsverhältnis zwischen dem Publisher und dem entsprechenden Merchant gegründet. Für dieses Vertragsverhältnis gelten in erster Linie ebenfalls diese Bedingungen vorbehaltlich abweichender Regelungen zwischen diesen beiden Parteien.

7. Für den Geltungsbereich dieser Bedingungen kommen die folgenden Definitionen zur Anwendung:

Partnerprogramm: Eine Vereinbarung über die erfolgsbezogene abgerechnete Platzierung von Werbemitteln der Merchants auf den Internetseiten des Publishers.

Werbung: Alle von retailerweb.net zur Verfügung gestellten Werbemittel eines Merchants, deren Nutzung von retailerweb.net protokolliert werden und durch die die Nutzer der Internetseiten des Publisher animiert werden sollen, Angebote des Merchants zu nutzen. 

Erfolg und erfolgsbezogene Abrechnung: Der Publisher erhält ausschließlich dann eine Werbekostenerstattung, wenn durch die auf der Webseite des Publishers geschalteten Werbemittel die zuvor mit dem Merchant vereinbarten Erfolge erzielen. Diese Erfolge stellen die Grundlage der Abrechnung von Werbekostenerstattungen (Partnerprovisionen) über retailerweb.net dar. Dies können folgende Erfolge sein: 

Klick: Das Werbemittel des Merchants leitet über einen Hyperlink den Besucher auf das Internetangebot des Merchants weiter. Jeder weitergeleitete Besucher wird als Erfolg gewertet. 

Lead: Die Registrierung eines Nutzers auf den Internetseiten des Merchants. Als Erfolg wird jede Registrierung eines Nutzers beim Merchant gewertet, die durch ein Werbemittel auf den Seiten des Publishers geworben wurde. 

Sale: Die Werbung auf den Seiten des Pulishers führt zu einem Kauf- oder Bestellvorgang auf den Seiten des Merchants. Als Erfolg wird ein abgeschlossener und bezahlter Kauf durch vom Publisher vermittelte Kunden gewertet. 

Werbekostenerstattung (Provision): Die Zahlung einer Aufwandsentschädigung durch den Merchant an den Publisher, die Anhand der von retailerweb.net als Dienstleister gezählten und protokollierten Erfolge des Publisher berechnet werden. 

Informationszeitpunkt: Der rechtsverbindliche Zeitpunkt der Übermittlung von Informationen an Publisher und/oder Merchants. Der Zeitpunkt wird bestimmt aus der durch technische Mittel protokollierten Versendung von Informationen an den Publisher / Merchant. 

 

§ 2 Allgemeines

1. Es gelten jeweils die unter retailerweb.net bereitgehaltenen (programmspezifischen) Bedingungen. retailerweb.net behält sich das Recht vor, diese Bedingungen jederzeit zu verändern.

2. Über Veränderungen der Bedingungen für bereits bestehende Vertragsverhältnisse werden die Vertragspartner rechtzeitig per eMail informiert. Die Unterlassung von Einwendungen gegen die Änderungen gelten als Einverständniserklärung zu diesen Änderungen. Sollten Vertragspartnern den Änderungen ausdrücklich widersprechen, wird das Vertragsverhältnis beendet. Näheres regelt § 10. 

3. Von diesen Bedingungen abweichende Regelungen werden von retailerweb.net nur dann anerkannt, wenn diese Anerkenntnis durch einen bevollmächtigten Vertreter von retailerweb.net schriftlich und unterschrieben erfolgt ist. 

 

§ 3 Publisher  

1. Der Publisher wirbt für den Merchant, der Merchant zahlt dem Publisher hierfür eine erfolgsabhängige Werbekostenerstattung (Provision). Die Höhe dieser Erstattung variiert von Programm zu Programm und wird jeweils auf der Webseite von retailerweb.net bekannt gegeben. Die Merchants sind berechtigt, die Bedingungen Ihrer Partnerprogramme jederzeit zu ändern.

2. Änderungen werden den Publishern durch retailerweb.net unverzüglich angezeigt, sowie auf der Webseite von retailerweb.net bekannt gegeben. retailerweb.net übernimmt keinerlei Haftung für eventuelle Nachteile, die dem Publisher durch Änderungen der Programmbedingung entstehen. Insbesondere ist retailerweb.net grundsätzlich nicht schadenersatzpflichtig für verringerte Werbekostenerstattungen, die auf Transaktionen auf den Internetseiten des Publishers nach dem Zeitpunkt der Benachrichtigung über diese Änderung (Informationszeitpunkt) zurückzuführen sind. 

3. Der Publisher verpflichtet sich, seine bei retailerweb.net hinterlegten Kontaktdaten, hierbei insbesondere die eMail-Adresse, jederzeit auf einem aktuellen Stand zu halten. Nachteile, die dem Publisher durch verspätete Informationen aufgrund nicht aktueller oder falscher Kontaktdaten entstehen, liegen allein in der Verantwortung des Publishers. 

 

§ 4 Merchants (Advertiser)

1. Der Merchant bewirbt über durch retailerweb.net vermittelte Publisher seine Angebote. Der Merchant zahlt den Publishern dafür eine erfolgsabhängige Werbekostenerstattung (Provision). Die Höhe dieser Erstattung sowie die Erfolgsgrundlage wird durch den Merchant alleinverantwortlich für jedes einzelne Partnerprogramm festgelegt. Die jeweiligen Bedingungen sind jederzeit auf den Seiten von retailerweb.net abrufbar. 

2. Die Merchants sind berechtigt, die Bedingungen ihrer Programme zu ändern. Über diese Änderungen werden die betroffenen Publisher unverzüglich per eMail informiert, und die Änderungen werden auf den Seiten des Merchants bereitgehalten. 

3. Bei Programmbedingungen, die dies erfordern, ist der Merchant verpflichtet, seine Internetseiten so anzupassen, dass retailerweb.net Geschäftsabschlüsse auf diesen Seiten erfolgreich protokollieren kann. retailerweb.net unterstützt den Merchant u.a. durch entsprechend geeignete Codeteile bei diesen Anpassungen. 

4. Die Zahlung der Werbekostenerstattung an die Publisher erfolgt aus einem Transaktionsguthaben des Merchants bei retailerweb.net. 

5. Der Merchant sorgt jederzeit für eine ausreichende Deckung seines Partnerkontos bei retailerweb.net. retailerweb.net wird den Merchant rechtzeitig informieren, wenn eine Aufladung des Partnerkontos notwendig wird. 

6. Von retailerweb.net protokollierte Erfolge im Sinne dieser Bedingungen müssen jeweils vom Merchant freigegeben werden, wenn es sich nicht um Klicks im Sinne dieser Bedingungen handelt. Diese werden vom System direkt bewertet und ggf. freigegeben. Die Werbekostenerstattung wird dem Publisher erst mit Freischaltung durch den Merchant im Login-Bereich auf retailerweb.net gutgeschrieben. 

 

§ 5 Partnerprogramme

1. Der Merchant stellt retailerweb.net bei der Einrichtung des Partnerprogramms geeignete Werbemittel in Form von Hyperlinks oder sonstiger Codes zur Verfügung. 

2. retailerweb.net wird diese Werbemittel in geeigneter modifizierter Form an die Publisher ausliefern. 

3. Eine Einbindung der Werbemittel unterliegt der alleinigen Verantwortung der Publisher. Dies gilt insbesondere für die Platzierung und die Häufigkeit der Einbindung. Sowohl der Merchant als auch retailerweb.net werden hierauf nur dann Einfluss nehmen, wenn es deren wirtschaftliche Interessen erfordern. 

4. Ebenfalls in der alleinigen Verantwortung der Publisher liegt die korrekte technische Einbindung der Werbemittel in die Webseiten des Publisher. retailerweb.net haftet nicht für Nachteile, die dem Publisher durch nicht korrekte oder unvollständige Einbindung der Werbemittel entstehen. 

5. Der Publisher ist in keinster Weise berechtigt, die ihm zur Verfügung gestellten Codes in irgendeiner Art und Weise zu verändern, gleich aus welchem Grund und mit welcher Zielsetzung. Weiterhin ist der Publisher nicht berechtigt, die ihm zur Verfügung gestellten Codes in einer anderen als der vorgesehenen Art und Weise zu verwenden, auch wenn ihm dies technisch möglich sein sollte. 

6. Die Einbindung der dem Publisher zum Zwecke der Werbung für Angebote des Merchants zur Verfügung gestellten Codes darf nicht dergestalt erfolgen, dass die Nutzer der Webseiten des Publishers durch Vornahme von Handlungen in Zusammenhang mit dieser Werbung einen zusätzlichen Nutzung neben der durch den Merchant angestrebten erlangen. Dies gilt insbesondere für die Verwendung von Werbemitteln als Absendeschaltfläche für SMS und die Verwendung der Werbemittel in Umfeldern, die den Nutzern eine Beteiligung an den durch sie verursachten Einnahmen versprechen. Im Zweifel ist der Merchant von der geplanten Einsatzweise zu unterrichten und muss dieser ausdrücklich zustimmen. 

7. Alle erzeugten Leads/Sales werden von dem Netzwerk retailerweb.net automatisch nach 90 Tagen freigegeben. Der Programmbetreiber verpflichtet sich, die Kosten der Leads/Sales auch über sein Werbeguthaben hinaus zu übernehmen. retailerweb.net ist berechtigt, die anfallenden Kosten dem Merchant in Rechnung zu stellen, sofern sein Werbeguthaben nicht ausreicht. 

 

§ 6 Anmeldung und Bewerbung

1. Zur Teilnahme an Partnerprogrammen bei retailerweb.net können nur Webseiten angemeldet werden, deren Inhalte nicht gegen geltendes Recht der Bundesrepublik Deutschland verstoßen. Sollte retailerweb.net Kenntnis von der Anmeldung einer Webseite mit verfassungswidrigen oder rechtswidrigen Inhalten erlangen, so wird der betreffende Vertragspartner gesperrt. retailerweb.net behält sich das Recht vor, angemeldete Seiten mit technischen Mitteln, u.U. auch unter Umgehung etwaiger serverseitig bestehender Regeln, auf derartige Inhalte zu untersuchen. 

2. Publisher können nur Betreiber von Internetseiten mit gewerblichen Inhalten werden. Ein gültiger Gewerbenachweis ist für die Anmeldung erforderlich. 

3. Der Publisher muss sich für die Teilnahme an Partnerprogrammen zuvor bei dem jeweiligen Merchant bewerben. Diese Bewerbung erfolgt über die Plattform von retailerweb.net. Erst wenn die Bewerbung des Publishers durch den Merchant angenommen wurde, ist dieser berechtigt, die Werbemittel des Merchants auf seinen Internetseiten zu platzieren und die Werbekostenerstattung hierfür in Anspruch zu nehmen. 

4. Die Merchants sind berechtigt, einen Publisher jederzeit von der Teilnahme an einem Partnerprogramm aus wichtigem Grunde auszuschließen. 

5. Der Publisher wird über eine nachträgliche Ausschließung aus einem Partnerprogramm automatisch von retailerweb.net informiert. 

6. Der Merchant behält sich das Recht vor, angemeldete Internetseiten der Publisher schon beim Verdacht auf die Verbreitung oder Duldung von Inhalten gemäß Absatz 1 von der Nutzung der Plattform von retailerweb.net auszuschließen. 

 

§ 7 Werbekostenerstattung

1. Der Merchant zahlt dem Publisher eine erfolgsabhängige Werbekostenerstattung. 

2. Ein Anspruch auf Werbekostenerstattung besteht grundsätzlich nur dann, wenn Erfolge im Sinne dieser Bedingungen vorliegen. Über das Vorliegen eines Erfolges entscheidet ausschließlich der Merchant. retailerweb.net stellt lediglich die technische Plattform für die Abwicklung und Informationen für die Entscheidungsfindung des Merchants zur Verfügung. 

3. Mit Bestätigung eines Erfolges durch den Merchant wird die vereinbarte Werbekostenerstattung zuzüglich der Provision für retailerweb.net dem Konto des Merchants abgezogen und dem Publisher gutgeschrieben. 

4. Eine Ablehnung eines Anspruches auf Werbekostenerstattung durch den Merchant begründet in keinster Weise einen Anspruch gegenüber retailerweb.net 

5. Die Auszahlung der Werbekostenerstattung an die Publisher erfolgt grundsätzlich per Überweisung auf ein Konto bei einer bundesdeutschen Bank. Zahlungen per Scheck oder Auslandsüberweisung sind optional möglich. Die Auszahlung erfolgt grundsätzlich erst, wenn das Guthabenkonto des Publishers bei retailerweb.net einen Saldo von mindestens 25 Euro aufweist. Guthaben auf den Konten bei retailerweb.net werden nicht verzinst. 

6. retailerweb.net tritt gegenüber den Publishern lediglich als technischer Dienstleister und Treuhänder auf. Provisionsansprüche des Publishers sind ggf. nur gegenüber dem Merchant geltend zu machen. 

7. Das Guthabenkonto eines Publishers wird nicht verzinst. 

 

§ 8 Manipulationen 

1. Als Manipulation im Sinne dieser Bedingungen gilt grundsätzlich jeder Versuch, die Abrechungssysteme von retailerweb.net mit technischen oder sonstigen Mitteln zu umgehen. Dazu zählt u.a. die Verwendung der vom Merchant zur Verfügung gestellten Werbemittel in nicht freigeschalteten Webseiten des Publishers und die Veränderung der von retailerweb.net gelieferten Codes zu deren Einbindung. 

2. Weiterhin gilt jeder Verstoß gegen §5 (5,6) dieser Bedingungen als Manipulation. 

3. retailerweb.net wird den betreffenden Publisher von dem Verdacht der Manipulation umgehend informieren. Sollte der Publisher innerhalb einer angemessenen Frist keine ausreichenden Begründungen vorlegen können, die dem Verdacht der Manipulation entgegen sprechen, so gilt der Tatbestand der Manipulation als erfüllt. 

4. Jede Manipulation führt zur sofortigen Sperrung des Publisher und Schließung seines Kontos bei retailerweb.net. 

5. retailerweb.net behält sich vor, gegen wegen Manipulation gesperrte Publisher rechtliche Schritte einzuleiten und einen eventuell dadurch entstandenen wirtschaftlichen Schaden einzufordern. 

 

§ 9 Haftung und Gewährleistung 

1. retailerweb.net wird den Dienst im Rahmen seiner technischen Möglichkeiten betreiben. Eine Zusicherung irgendeiner Art in Bezug auf die Websites der Merchants oder die fehler- und unterbrechungsfreie Verfügbarkeit des Dienstes wird nicht gegeben. 

2. retailerweb.net haftet lediglich für Schäden, die aus der Verletzung wesentlicher Vertragspflichten oder dem Fehlen von zugesicherten Eigenschaften resultieren. Darüber hinaus haftet retailerweb.net - gleich aus welchem Rechtsgrund - nach dem Produkthaftungsgesetz oder, wenn der Schaden grob fahrlässig oder vorsätzlich herbeigeführt worden ist. 

3. retailerweb.net setzt auf seinen Internetseiten Hyperlinks zu anderen Internetseiten. Für diese Links gilt: retailerweb.net erklärt ausdrücklich, keinerlei Einfluss auf die Gestaltung oder die Inhalte der verlinkten Seiten zu haben. retailerweb.net macht sich diese Inhalte ausdrücklich nicht zu Eigen und distanziert sich ausdrücklich von diesen Inhalten. Diese Erklärung gilt für alle auf den Seiten von retailerweb.net gesetzten Links und auch für alle Inhalte der verlinkten Seiten. 

 

§ 10 Laufzeit und Vertragsende 

1. Vertragsverhältnisse, die auf der Grundlage dieser Bedingungen zwischen retailerweb.net und seinen Vertragspartnern zu Stande kommen, werden auf unbestimmte Zeit gegründet. 

2. Die Publisher sind jederzeit berechtigt, die Zusammenarbeit mit allen oder nur einzelnen Merchants und die Zusammenarbeit mit retailerweb.net zu beenden. Bei Beendigung der Zusammenarbeit des Publisher mit retailerweb.net wird ein eventuell vorhandenes Guthaben auf dem Konto des Publisher bei retailerweb.net nur dann ausgezahlt, wenn der Saldo mindestens die Auszahlungsgrenze von 25 Euro erreicht. 

3. Eine Beendigung der Zusammenarbeit eines Publisher mit allen Merchants ist nicht gleichzusetzen mit der Beendigung der Zusammenarbeit mit retailerweb.net. Diese muss separat erfolgen. 

4. retailerweb.net ist jederzeit berechtigt, Publisher gemäß der §§ 6 (1) und 8 zu sperren und damit von der Nutzung der Plattform auf Dauer auszuschließen. 

5. Die Merchants sind berechtigt, die Zusammenarbeit mit einzelnen oder allen Publishern zu beenden. Die Kündigungsfrist des Merchants gegenüber retailerweb.net beträgt 4 Wochen zum Monatsende, falls vertragsrechtlich nicht anders geregelt. Bei Beendigung der Zusammenarbeit mit retailerweb.net wird das Transaktionskonto des Merchants mit den bis zum Zeitpunkt der Beendigung der Zusammenarbeit angefallenen Werbekostenerstattungen und Provisionen belastet und ein danach eventuell vorhandenes Restguthaben an den Merchant zurückerstattet. 

6. Eine Beendigung der Zusammenarbeit eines Merchants mit allen Publishern ist nicht gleichzusetzen mit der Beendigung der Zusammenarbeit mit retailerweb.net. Diese muss separat erfolgen. 

 

§ 11 Anwendbares Recht und Gerichtsstand 

1. Sowohl diese Bedingungen als auch alle weiteren Vereinbarungen des Vertragspartners mit retailerweb.net sowie die Vereinbarungen zwischen den Merchants und den Publishern unterliegen dem Recht der Bundesrepublik Deutschland. 

2. Ausschließlicher Gerichtsstand ist München. retailerweb.net behält sich jedoch das Recht vor, Klage an einem anderen Gerichtsstand zu erheben. 

 

§ 12 Salvatorische Klausel

1. Sollten einzelne Bestimmungen dieses Vertrages unwirksam oder nicht durchführbar sein oder werden, so wird dadurch die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen dieser Vereinbarung nicht berührt. Die betreffende Bestimmung soll dann durch eine Bestimmung ersetzt werden, die dem wirtschaftlichen Zweck der ursprünglichen Bestimmung am Nächsten kommt. 

 

 

 

Grünwald, im April 2016